Spargel mit Sauce Hollandaise
SPARGEL MIT SAUCE HOLLANDAISE
Zubereitungszeit
30 Min.
 
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Personen
Das brauchst Du
Für den Spargel
  • 1 kg weißer Spargel
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Xylit oder Haushaltszucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 TL Öl
Für die Pfannkuchen
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL geschrotete Leinsamen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 400 ml Pflanzenmilch (Hafer oder Soja)
  • 1-2 EL (Raps-) Öl
  • 1 Handvoll Petersilie
Für die Sauce Hollandaise
  • 4 TL Mandel- oder Cashewmus
  • 2 TL Senf
  • 3 TL Hefeflocken
  • 2 TL Zitronensaft
  • 3-5 EL Gemüsebrühe
  • 1 TL Estragon
  • 1 TL Oregano
So geht's
  1. Den Spargel vor dem Kochen waschen und schälen. Dazu die Stangen mit einem Spargelschäler oder alternativ mit einem Sparschäler direkt ab unterhalb des Kopfes ordentlich schälen und die holzigen Enden (ca. 2 cm) entfernen.

  2. Für die Pfannkuchen das Mehl, das Backpulver, die geschroteten Leinsamen, Kurkuma, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. Die Pflanzenmilch hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Schließlich die Petersilie hacken und unter den Teig geben.

  3. Für den Spargel das Salz, den Zucker, den Zitronensaft und das Öl mit ausreichend Wasser in einen großen Topf geben und zum kochen bringen. Die langen Stangen nun hineinlegen und bei reduzierter Hitze 12-15 Minuten ziehen lassen. Ich beschwere sie immer gerne mit zwei großen Schöpfkellen, damit sie unter Wasser bleiben und gleichmäßig gar werden. Wenn Du keine zur Hand hast, kannst Du den Spargel auch so hineinlegen und immer mal wieder vorsichtig umrühren.

  4. Während der Spargel kocht, können die Pfannkuchen in einer Pfanne mit dem (Raps-) Öl von beiden Seiten braun gebacken werden.

  5. Für die Sauce Hollandaise das Nussmus, den Senf, die Hefeflocken und den Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben und mit der Gemüsebrühe zu einer glatten Soße verrühren. Diese sollte nicht zu fest und nicht zu flüssig werden. Als Gemüsebrühe nutze ich gerne einen halben Teelöffel Gemüsebrühenpulver aufgelöst in einigen Esslöffeln lauwarmem Wasser. Wenn eine cremige Soße entstanden ist noch mit Estragon, Oregano und ggf. etwas Salz würzen.

  6. Zum Schluss jeweils einen Pfannkuchen auf den Teller geben, die Hälfte des Spargels darauflegen und sowohl etwas Sauce Hollandaise auf den Spargel als auch auf den zugeklappten Pfannkuchen geben.